Saisonales Obst und Gemüse im Sommer

Artikel Leben

Im Winter sind Erdbeeren, Himbeeren, Aprikosen und andere Obstsorten im Supermarktregal zu finden – obwohl sie gar keine Saison haben. Und genauso sieht es auch mit Gemüse aus: Auberginen, Blumenkohl und Gurken liegen ansprechend drapiert in den Gemüseauslagen. Und irgendwann ist man selbst nicht mehr sicher, wann welches Obst und Gemüse nun wirklich Saison hat. Wir möchten Ihnen die Obst- und Gemüsesorten näherbringen, die in den warmen Sommermonaten geerntet und somit frisch verzehrt werden können.

Saisonales Obst und Gemüse im Sommer – das schmeckt gerade

Erdbeeren, Mirabellen, Brombeeren, Kirschen, Johannisbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren, aber auch Stachelbeeren und Pflaumen gehören zu den Sommer-Obstsorten. Bereits im April hat der Rhabarber Saison, gefolgt von Kirschen, Erdbeeren und den anderen Beeren. Auch die Zeit der Holunderblüten ist nun da: Die Blütendolden eignen sich hervorragend zur Herstellung von Holunderblütensirup, der die Basis für Schorlen oder den bekannten "Hugo"-Cocktail ist. 

Obstsorten im Sommer

Wir haben Ihnen bereits einige Sommer-Obstsorten genannt. In den warmen Monaten, etwa ab Juni, ist die Zeit der Pflaumen und Stachelbeeren. Auch Zwetschgen haben nun Saison und lassen sich hervorragend auf Kuchen und in Konfitüren verarbeiten. Und natürlich gehört die Erdbeere zum Sommer, ebenso wie die Himbeeren, Brombeeren und Kirschen. All diese Obstsorten eignen sich zum Einfrieren, für Konfitüren oder als Belag auf leckeren Torten – aber auch frisch und pur schmecken die sommerlichen Obstsorten sehr köstlich.

Gemüsesorten im Sommer

Der Sommer bietet viele Gemüsesorten, mit denen sich leckere Gerichte zaubern lassen. In der mediterranen Küche besonders beliebt ist die Aubergine. In Kombination mit Paprika und Zucchini oder als Moussaka zubereitet, ist dieses Sommergemüse äusserst schmackhaft. Die Aubergine besteht zu 80 Prozent aus Wasser, enthält allerdings wertvolle Pflanzenfasern und Mineralien. 

Der Blumenkohl hat von Mai bis Oktober Saison und lässt sich sehr vielseitig zubereiten. Vor allem in der Low-Carb-Ernährung hat dieses Gemüse einen sehr hohen Stellenwert, da es viele Vitamine und Mineralstoffe enthält und nahezu fettfrei ist. Gekocht, gebraten, frittiert oder gedünstet – es gibt kaum eine Gemüsesorte, die sich auf so verschiedenartige Weise zubereiten lässt.

Man könnte den Brokkoli als das grüne Gegenstück des Blumenkohls bezeichnen. Seit über 200 Jahren wird der Brokkoli bereits angebaut und erfreut sich einer hohen Beliebtheit – mitunter wegen seiner vielfältigen Zubereitungsarten. Als Auflauf, Salat, Risotto oder Suppe – Brokkoli ist eine Bereicherung auf dem Speiseplan. 

Als weitere Sommergemüse Sorten sind zu nennen:

  • Gurken

  • Fenchel

  • Peperoni

  • Karotten

  • Knollensellerie

  • Tomaten

  • Bohnen

  • Kohlrabi

Salatsorten im Sommer

Die Sommerzeit ist die Salatzeit. Gerade bei heissen Temperaturen ist ein Salat sehr erfrischend und beliebt, da er den Magen nicht so sehr belastet. Radicchio, Rucola, Eisbergsalat, Friséesalat haben in den Sommermonaten Saison. Kräuter wie Basilikum, Kerbel, Oregano, Rosmarin und Kresse wachsen in den warmen Sommermonaten sehr gut und können als würzende Kräuter in den verschiedensten Gerichten zum Einsatz kommen.

Sie sehen, der Sommer bringt uns wirklich viele leckere Obst-, Gemüse- und Salatsorten.

.